OMNI
Explore the world of
5/18

PACK YOUR BAGS

Wichtigstes Utensil: ein belastbarer Reisepartner mit „Hands-on-Mentality”, wie man heute auf Neudeutsch sagt. Aber Vorsicht: Wenn er Fotograf und leidenschaftlicher Kaffeetrinker ist, kann sein technischer Schnickschnack platzübergreifende Ausmaße annehmen. Als Frau habe ich natürlich genügend Argumente für die Rechtfertigung meines Stauraumanspruches. Dennoch kamen wir um ein paar lebenswichtige Diskussionen nicht herum wie zum Beispiel: Ist ein Milchschäumer wichtiger als ein kleiner Smoothie- Standmixer? Gehört weiße Bettwäsche ins Hotel und miefige Schlafsäcke in den Land Rover? Wir haben einen Kompromiss gefunden. Zweitwichtigste Utensilien: Lautsprecher, Ohrstöpsel, Korkenzieher, Espressokanne, Kompass, Studentenfutter. Für ein Abenteuer reicht das schon. Das Motto: Weniger ist mehr. Weil mehr Platz auch nicht da ist. Überflüssig: unsere Kletterausrüstung. Die Vorstellung, sich wie Cliffhanger zu fotografieren, war toll, aber in der Umsetzung für uns zu waghalsig. Wir haben dann den Karabiner genutzt, um Stefans defekten Sicherheitsgurt zu reparieren.
-
The most important thing of all: a resilient travel partner with a hands-on mentality. However, when he is a photographer and passionate coffee drinker, his technical stuff can soon take up a lot of space. As a woman, it goes without saying that I have sufficient arguments to justify the amount of storage space I need. Nonetheless, there was no way around one or two vital discussions: for example, is a milk frother more important than a small smoothie maker? Do white bed sheets belong in a hotel and musty sleeping bags in the Land Rover? We reached a compromise. The second most important things: speaker, earplugs, corkscrew, espresso maker, compass, trail mix. That should be enough for an adventure. The motto: less is more – because there is no more room anyway. Superfluous: our climbing equipment. The idea of taking photos of us hanging from cliffs was great but too daring for us to pull off. We ultimately used the karabiner to repair Stefan’s broken seat belt.


THE CAR
THE OMNI ROUTE
THE START